Der Countdown läuft! Vom 27.05.- 29.05. wird der Radiser Park gerockt!!!!

received_1054308561275199

UNSERE Facebookfreunde dürfen den Artikel gerne teilen! 😉 Wenig Zeit zum Lesen: Eine Zusammenfassung findet ihr am Ende des Artikels. TUS 1947 Radis lädt zum zwanzigjährigen Handballfest ein Bereits zum zwanzigsten Mal findet das traditionelle Fest im Radiser Park statt. Aus diesem Grund halten wir an Bewährtem fest und wagen in diesem Jahr auch Neues. Nicht nur das zwanzigste Jubiläum ist Anlass zur größten Party in den letzten Jahren, sondern auch die erfolgreichste Saison seit 69 Jahren beim TuS ´47 e.V. Mit dem Bronzeplatz in der Verbandsliga Süd hat die zweite Vertretung einen Achtungserfolg eingefahren. Dem Ganzen setzt der Gewinn … Weiter lesen

Tiefe Trauer im radiser Umland

IMG-20160517-WA0038

Schreckliche Nachrichten erreichten uns an diesem Pfingstwochenende. Im Alter von 56 Jahren und damit viel zu früh, verstarb Thomas Eckleben. Er war uns stets ein guter Freund, Trainer und einer der besten Wegbegleiter in unserer Vereinsgeschichte. Als ehemaliger Trainer unserer ersten Männermannschaft hatte er maßgeblichen Anteil an ihrem jetzigen Stand und den guten Ruf des gesamten Vereins. All das werden wir ihm nie vergessen und behalten ihn in besten Erinnerungen. Unsere Gedanken und unser höchstes Mitgefühl gilt in diesen schweren Stunden seinen Hinterbliebenen und allen Angehörigen. TuS 1947 Radis Der Vorstand,Wirtschaftsbeirat,die Mitglieder des Vereins und Freunde Radis, im Mai 2016

Erste Männer beenden ihre beste Mitteldeutsche Oberligasaison

IMG_5039

Letztes Oberligaspiel der Saison 2015/2016. Letztes Spiel von Michal Galia und Steffen Fischer für TuS Radis. Die Reise ging noch einmal zum HC Glauchau/Meerane. Viel hatte man sich vorgenommen, man wollte die zahlreich mitgereisten Fans und vor allem auch sich selbst nicht enttäuschen. Der Beginn der Partie lief noch etwas holprig für die TuS-Sieben. Es lief noch nicht alles rund im Angriff und in der Abwehr. Vorne wurde aus taktischen Gründen der schnelle Abschluss gesucht, was zunächst nicht aufging. Hinten in der Abwehr lief es etwas besser, dennoch hatten die Sachsen den besseren Lauf. Schnell führen sie mit 5 zu … Weiter lesen

Alles oder Nichts in Glauchau

IMG_4380

Eine äußerst erfolgreiche Saison geht zu Ende. Den Radisern um den scheidenden Spielertrainer Steffen Fischer ist ein Medaillenrang kaum noch zu nehmen. Auch der Titel des Mitteldeutschen Oberligameisters kann noch erreicht werden. Nur dafür muss am Wochenende alles stimmen. Folgende Voraussetzungen müssen hierfür gegeben sein.Zum einen muss beim HC Glauchau/Meerane gewonnen werden. Zum anderen müssten schon beide Mitkonkurrenten, die HG 85 Köthen, sowohl der HC Aschersleben ihre Spiele verlieren. Alle beide, wie auch die Radiser haben einen schweren letzten Gegner. So wird am Ende, Meister der Mitteldeutschen Oberliga, der nochmal alles in die Waagschale werfen kann. Glauchau, bekannt für seine … Weiter lesen

Erfolgreiche Ernte im letzten Saisonspiel

2Maenner

Die Bauern besiegen Köthener Reserve mit 24:30 Am Sonntag absolvierte die zweite Mannschaft des TuS 1947 Radis sein letztes Saisonspiel bei der Oberligareserve der HG 85 Köthen. Zum Abschluss wollte das Team seine starke Saison mit 2 Punkten krönen. Der Beginn dann auch ganz nach dem Geschmack der Bauern. Nach 10 Spielminuten lag man mit 1:8  in Front und man war auf dem besten Weg zum 21. Saisonerfolg. Köthen wurde nun auch wach und konnte bis auf 7:11 verkürzen, jedoch hatte man schon zu diesem Zeitpunkt das Gefühl, dass die Radiser an diesem Tag nie ernsthaft in Bedrängnis kommen könnten. … Weiter lesen

Königsklasse schlägt sich tapfer in Holzdorf und verliert 38 : 25 (20 : 12)

DSC_9213

Der Anfang der Partie verlief ziemlich ausgeglichen, obwohl man hier bereits einige technische Fehler im Angriff machte. Die daraus resultierende Konter entschärfte Speedy im Tor aber sehr gut. So dass die Holzdorfer Maschinerie erst ziemlich spät in Gang kam. Verschuldet aufgrund weiterer einfachen Abspielfehler, nutzten die Holzdorfer dies nach ihren anfänglichen Schwierigkeiten nunmehr gekonnter aus und zogen somit bis zum 8 : 2 davon. Hier kam folgerichtig die Auszeit und der Coach stellte die Mannschaft nochmals ein wenig um. Von jetzt an verlief das Spiel sehr ausgeglichen, allerdings war der Vorsprung der Holzdorfer doch zu groß um am Ende hier … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.14